6. STLKB

Das SächsischTschechischenLiteraturKulturbüro (STLKB) wurde von den beiden im Juni des Jahres 2000 gegründet. Kooperationspartner des STLKB waren die Kompakt GmbH, die Westsächsische Hochschule Zwickau (FH) und die Stadt Zwickau. Bis 2004 befand sich der Sitz in den Räumlichkeiten der Westsächsischen Hochschule.

Frau Chmiel, die 2004 ausschied, und Herr Neubert sind Mitglied der Magister Georg Körner Gesellschaft e. V. in Bockau, wo sich heute auch der Sitz des STLKB befindet.

Zum Programm des Büros gehörten bisher zahlreiche Lesungen zur Tschechischen Bibliothek in 33 Bänden oder Gastvorträge in Chemnitz, Pilsen und Markersbach. Ein besonderes Herzstück des STLKB sind dabei die monatlichen Lesungen im Wirtshaus Wenzel – Prager Bierstuben (Domhof 12, 08056 Zwickau), jetzt gemeinsam mit Frau Ingrid Zeuke.

Gemäß der Strategie des tschechischen Dichters Jaroslav Hašek von Tinte und Bier findet hier jeden vierten Montag im Monat eine Kultur- und Lesereihe statt. (Übrigens: Original tschechische Küche und tschechisches Bier werden vom Wirt garantiert.)

Aktuelle Termine

Für weitere Informationen zu Veranstaltungen des STLKB gibt Herr Prof. Dr. Neubert gern Auskunft.