Zitat des Monats

Einmal sagte Tütü zu ihrer Mutter: „Ach, Mutter, sag doch mal, wer macht die Kinder?“
Die Mutter nahm den Deckel vom Kochtopf, rührte mit dem Kochlöffel in den Erbsen und sagte: „Die Kinder machen der Vater und die…“
Doch just da, als sie weitersprechen wollte, schlich sich der freche Kater Mikesch an und drückte am kleinen Mäusehaus hinter der Scheune die Türklinke mit seinen scharfen Krallen herunter, denn er wollte die Mäuse fressen. Zuerst den Werner, so hieß das erste Mäusekind. Dann den Piller, so hieß das zweite Mäusekind. Dann Emilchen und dann Tütü und die Mutter.

(Aus: Janosch: Mutter sag, wer macht die Kinder?)

Die Kommentfunktion ist nicht aktiviert.